FREIWILLIGE FEUERWEHR

 

Kontakt
Feldanergraben 12
8385 Mühlgraben

Tel. 0664 84 87 747

Kommandant OBI Robert Uitz
Kommandant-Stv. HBM Otmar Wagner

Nach dem 1. Weltkrieg, im Jahr 1921, wurde ein Veteranenverein gegründet, der am 01. Juli 1924 in einen Freiwilligen Feuerwehrverein umgewandelt wurde. Gründungsobmann war Karl Trautsch, Oberförster im Schloss Tabor.
Dem Verein gehörten damals 68 ausübende und 10 unterstützende Mitglieder an.
Bereits im Gründungsjahr konnte eine Handdruckspritze angekauft werden. Mit dem Bau eines provisorischen Rüsthauses wurde ebenfalls begonnen.
Bis in die 1950er-Jahre haben die Männer der Feuerwehr auch die Aufgaben des heutigen Kameradschaftsbundes miterfüllt und wahrgenommen.
1932 konnte ein Rüsthaus, jedoch ohne Schlauchturm, gebaut werden.
Ein Beschluss der Burgenländischen Landesregierung führte am 30. Juni 1935 zur Auflösung des „Feuerwehrvereines“, stattdessen wurde eine Körperschaft öffentlichen Rechtes geschaffen.
1951 wurde die erste Motorspritze angekauft.
1961 konnte das erste Feuerwehrauto, aus Beständen der amerikanischen Besatzungsmacht, ein Dodge Jeep-Allrad, angekauft werden.
1962 wurde mit dem Bau eines neuen Rüsthauses begonnen, welcher 1965 fertiggestellt wurde.
1971 wurde eine Sirene im Feuerwehrhaus installiert. 
1974 wurde ein modernes Kleinlöschfahrzeug angekauft.
1982 kamen die ersten Funkgeräte zum Einsatz.
2001 erfolgte der Spatenstich zum Neubau des Gemeinde- und Feuerwehrhauses. Am 18. August 2002 wurde der Neubau feierlich seiner Bestimmung übergeben.
Im Jahr 2010 wurde ein gebrauchtes Tanklöschfahrzeug - TLF 1000 - und im Jahr 2019 ein neues Mannschaftsfahrzeug angekauft.
Mit Jahresende 2021 hat die Ortsfeuerwehr Mühlgraben 32 Aktive und 3 Mitglieder der Reserve.

© Copyright 2022 Gemeinde24 APP.Homepage.SocialMedia für Ihre Gemeinde!